Sommerhüte

In der warmen Jahreszeit gibt es diverse Möglichkeiten sein Haupt vor zu viel Sonne zu schützen.

Legendär ist der Panamahut. Doch es gibt überdies andere wunderbare Strohqualitäten, wie z. Bsp. den Sisol oder Parasisol, Parabuntal, Sinamay, Florentiner, Bortenhüte aus Bast, Hanf oder italienischem Weizenstroh, auch Mottled genannt. Zudem haben wir noch gut gehütete Schätze - mittlerweile echte Raritäten unter den Strohhüten - den Baku und den Baliluk, auch König der Exoten genannt.


 

Bei Damen- und Herrenmützen gibt es leichte Stoffqualitäten aus Seide, Leinen und Baumwolle, auch mit ausgewiesenem UV-Schutzfaktor nach UV STANDARD 801.


 

Der legendäre Panamahut

Fast schon legendär ist hier der original Panamahut, handgeflochten in Ecuador aus Fasern der Kolbenpalme.

Borsalino, Panamahut (fino)

Borsalino

Panamahut (fino)

Mayser, Panamahut (Brisa fino)

Mayser

Panamahut (Brisa fino)

Borsalino, Panamahut (Montecristi extra fino)

Borsalino

Panamahut (Montecristi extra fino)


 

Sommerhüte für Frauen

So kommt Frau gut durch den Sommer. Für Damen gibt es wunderbare Sommerhüte aus Parasisol, Parabuntal oder Sinamay.

Emma B., Fascinator aus Sinamay mit Federblumen

Emma B.

Fascinator aus Sinamay mit Federblumen

Vintimilla, Panamahut

Vintimilla

Panamahut

Whiteley, Kappe aus Parasisol

Whiteley

Kappe aus Parasisol

Marzi, Hut aus Sinamay mit Seidenblüte

Marzi

Hut aus Sinamay mit Seidenblüte